Nicht mehr als 45 km entfernt von der Landeshauptstadt Dresden, unweit des oberen Elbtales, liegt auf der linkselbischen Seite unser Dorf Schöna.

Der weithin sichtbare Zirkelstein ist das Wahrzeichen unseres Dorfes und der Malerweg führt direkt an unserem Haus vorbei.  

Zahlreiche Wanderwege führen durch Wälder zu den Felslandschaften und Gasthäuser laden zur Einkehr ein. Im Ort gibt es einen Lebensmittelladen mit Hoffleischerei und eine Poststelle, was braucht man im Urlaub mehr? Aber auch Supermärkte und zahlreiche weitere Einkaufsmöglichkeiten finden sie im nahe gelegenen Bad Schandau.
Reiterhöfe und Reitpfade durch die Wälder bieten schöne Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Erholung.
Der bekannte Elbradweg ist ideal für ausgiebige Fahrradtouren am Flusslauf der Elbe.
Mit dem Auto, mit der halbstündlichen fahrenden S-Bahn, mit dem gemütlichen Elbdampfer oder dem Bus können sie viele sehenswerte  Ausflugsziele der näheren Umgebung erreichen.
Ob die bekannte Festung Königstein oder Europas schönste Felsenbühne in Rathen, die historischen Burgen Stolpen oder Hohnstein, Schloss Weesenstein, das auf halben Wege nach Dresden gelegene Schloss Pillnitz, der Barockgarten Großsedlitz oder die schöne Altstadt von Pirna, die schon Canaletto besuchte, um hier zu malen, all diese Ziele, gehören zur leicht erreichbaren unmittelbaren Umgebung.
Nach einer knappen Stunde Fahrzeit haben sie die Landeshauptstadt Dresden erreicht und selbst für einen Tagessausflug ins goldene Prag können sie keine bessere Ausgangsposition haben.
Also machen sie sich auf in die herrliche Sächsische Schweiz, zu uns nach Schöna und planen sie ihren Urlaub. Wir jedenfalls heißen sie herzlich willkommen.
 
 Ihre Gastgeber
 Maria und Achim Leupold